Folberth Consulting Ihre Mehr-Wert-Kommunikation
         
IHRE-MEHR-WERT-KOMMUNIKATION

 

PfeilFÜR IHREN VISIONÄREN DURCHBLICK

 

FOLBERTH CONSULTING Ihre-Mehr-Wert-Kommunikation

 

PfeilSO SETZT MAN PERSONALDIAGNOSTIK EIN

FOLBERTH CONSULTING So setzt man Personaldiagnostik ein

 

 

INSIGHTS Logo

Service Qaulität Deutschland



 

 

WIE SIEHT DER SERVICE BEI IHNEN AUS?

 

SERVICESTADT -
SERVICE Q

 

 

MIT SERVICEQUALITÄT IM WETTBEWERB PUNKTEN...

 

 

 

Qualitäts-Stadt Baden‐Württemberg
Gemeinsam zur Stadtzertifizierung...

Ziel:
Servicewüste – nicht bei uns! Qualitätsstadt wendet sich an alle Dienstleister einer Stadt – egal ob an Gastronomie, Handel, Handwerk, Hotellerie oder an Ärzte, Bibliotheken, Rechtsanwälte, Schwimmbäder oder an die Stadtverwaltung. Alle Betriebe mit direktem Kunden‐, Gäste‐, Bürger‐, Mandanten‐oder Patientenkontakt sind angesprochen. Um die Gesamtattraktivität eines Standortes zu steigern, wird hier an den weichen Faktoren des Stadtmarketings angesetzt, dadurch haben Sie im Wettbewerb durch gesteigerte Qualität die Nase vorn.
Um Qualitäts‐Stadt zu werden, müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Q‐Betrieben* vorweisen. Die erforderliche Anzahl ist dabei abhängig von der Einwohnerzahl:

Bis 25.000 EINWOHNER = 15 Q‐Stadt‐Betriebe
Bis 50.000 EINWOHNER = 20 Q‐Stadt‐Betriebe
Bis 75.000 EINWOHNER = 25 Q‐Stadt‐Betriebe
Bis 100.000 EINWOHNER = 30 Q‐Stadt‐Betriebe
Bis 250.000 EINWOHNER = 50 Q‐Stadt‐Betriebe
Bis 500.000 EINWOHNER = 75 Q‐Stadt‐Betriebe
Ab 500.001 EINWOHNER = 100 Q‐Stadt‐Betriebe

Zur Q‐Stadt Zertifizierung können nur Betriebe berücksichtigt werden, deren Betriebsstätten sich auf der Stadtgemarkung wie beantragt befinden und die alle Qualitäts‐Anforderungen erfüllen.
Aber selbstverständlich können auch Betriebe außerhalb der Stadtgemarkung an der Initiative ServiceQualität Deutschland teilnehmen und Q‐Betrieb werden. Diese nutzen dann die Qualitätsversprechen individuell.

Vorgehen:

1. Projektvorstellung Qualitäts-Stadt

Mit Servicequalität punkten! 

Termin:           Bitte nennen Sie uns Ihren Wunschtermin
Dauer:            bis zu 2. Std.
Teilnehmer:    Alle Q‐Interessierten

•          Präsentation der Initiative „ServiceQualität Deutschland in Baden‐Württemberg“
•          Mit Best Practice‐Beispiele aus Einzelhandel, Handwerk, Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, sowie dem Gesundheitswesen
•          Ausblick auf die Ziele und Maßnahmen mittels Seminaren und Workshops
•          Qualitätsverpflichtung für alle Beteiligten
•          Sensibilisierung insbesondere der Mitarbeiter aus den Betrieben
•          Gesamter Projektablauf und Vorgehensweise Inhalte und Ziele.

2. Ausbildung zum Qualitätscoach des jeweiligen Betriebes 

Seminar‐Ziel:
Sie setzen auf Qualität? Bei uns können Sie sich und Ihre Mitarbeiter zum Qualitätscoach (Stufe I) ausbilden lassen. Ihr Vorteil: zufriedene Kunden und motivierte Mitarbeiter. Denn der Qualitäts‐Coach sorgt dafür, dass Ziele und Instrumente von „ServiceQualität Deutschland“ im Betrieb umgesetzt werden.

Seminar-Inhalte:

•          Grundlagen, Mittel und Ziele des SQ‐Managements
•          Selbstbeurteilung: Abläufe aus Gäste‐Kundensicht bewerten
•          Serviceketten erarbeiten, um erfolgreiche Abläufe zu gewährleisten
•          Instrumente zur Qualitätssicherung
•          Internes Beschwerdemanagement als „Verbesserungsmanagement“ im
            Betrieb installieren
•          Erarbeitung der betrieblichen Maßnahmen zur Qualitätssicherung
•          Vorbereitung Zertifizierungsantrag

3. Workshop Qualitäts-Stadt

Inhalte und Ziele:
•          Bildung von Branchenclustern je nach Teilnehmerstand
•          Erarbeitung und Definition gemeinschaftlicher Qualitätsversprechen  
•          Erarbeitung von „Qualitäts-Aktionen“ und eines Marketingplanes
•          Schaffung von Qualitätsstrukturen auf Stadtebene insbesondere durch
            die Wahl eines städtischen Qualitätssprechers
•          Hilfe bei der Antragsstellung der Stadt und bei der Ausformulierung der
            Gemeinschaftlichen Q‐Versprechen
•          Anreiz System zur Teilnahme an den gemeinschaftlichen
            Q‐Versprechen

4. Zertifizierung und Abschlussfeier

Ihr Ansprechpartner:

FOLBERTH CONSULTING
Stefan Folberth

In Baden‐Württemberg stehen 5 starke Träger hinter dem Projekt ServiceQualität Deutschland und unterstützen mit Ihrem Arrangement die Qualitätssicherung in den Unternehmen.

1

 

 

 

2

 

 

 

 

3

 

 

4

 

 

 

 

 

Folberth Consulting - Ihr Partner für Beratung, Training,
Kooperationsmarketing und Personaldiagnostik.



Was können wir für Sie tun? Das Angebot der Mehr-Wert-Kommunikation.

 


 Wir über uns | Impressum | Kontakt | ©2012 Folberth Consulting | Am Südhang 31 | 72160 Horb am Neckar | 07482 / 913 987 | folberth@folberth-consulting.de